• stell dir vor

    Stell dir vor, dein Haus wird zu teuer. Es sind finanziell unsichere Zeiten – für so viele – damit es nicht eng wird, trefft ihr die Entscheidung, euch zu verkleinern. Ich bin…

  • zum fressen gern

    In der ersten Schwangerschaft nahm ich 22 Kilo zu, fand das normal, andere Schwangere kannte ich nur von Promiflash & Co. Im Kreise meiner neuen (Schwieger)familie in London hat mein Gewicht niemand…

  • jeden tag muttertag

    Heute feiere ich nicht die Mama, die ich sein will: öfter geduldig, mehr Zeit nehmen, um ausführlich Warum-Fragen zu beantworten, aus einem Repertoire aus mindestens 50 Kinderliedern fehlerfrei schöpfen, immer ein Lächeln auf…

  • der traum vom kopf-rauspressen

    40. SSW, ich wache mit Beinen auf, die einem Elefanten Konkurrenz machen. Vom Schwindel, den ich deutlich spüre, sobald ich mich aus dem Bett erhebe, habe ich nichts gelesen, aber hey, will…

  • lustige mütter

    Ich höre sie im Wohnzimmer lachen. Der mit schicken Klamotten erzählt, dass er seinen Immobilienmaklerjob aufgibt, um nach Spanien zu gehen und Englischlehrer zu werden. Der sensible Kreative der Gruppe hat die…

  • für die wirklichkeit gibt es keinen ersatz

    „Für die Wirklichkeit gibt es keinen Ersatz“ – kurz vor Abgabe legte ich den Slogan meiner ersten eigenen Zeitschrift fest. Ein Lese- und Abenteuerheft sollte es werden. Das zum Träumen einlädt, und nicht…

  • schreiben

    Erst Ehekrise, jetzt ein drittes Kind. Borderline. Länderwechsel. Komplexe. Einsamkeit. Sex(un)lust. Auf einer öffentlichen Plattform in Texten tief blicken zu lassen ist eine Herausforderung. Für die, die mich persönlich kennen und erstmal herausfiltern…

  • 110 tage zu spät

    Das Bild hat mir mein Mann gestern geschickt. Wir haben der Zyklusapp, die für unsere Verhütung zuständig war, wohl vergessen, zu sagen, dass ich schwanger bin. Ich wiederhole: die für unsere Verhütungsmethode…

  • immer wieder sonntags

    6am: Ich schleiche mich aus dem Bett, um noch Zeit zu haben, bevor die Männer, mit denen ich die Nacht verbracht habe, den Tag beginnen. Einer wird liegenbleiben und keinen Mucks von sich…

  • FAMILIENTREFFEN MIT HINDERNISSEN

    Rückblick: Freitag, Feiertag, allein im Bett. Ich sehe diesen französischen Film von Julie Delphi. Eine große französische Familie – alle laut, alle Querköpfe, alle durcheinander, Schläge, Essen, Regen, alte Omas, Schach-spielende Männer,…