Browsing Tag

herzschmerz

Valentinstag.

Was bin ich fucking froh, dass diese zwei Knalltüten in meinem Leben sind, mit denen ich den Tag beginnen kann und der Druck zum Valentinstag endlich raus ist. Dass ich mich nicht wie in den letzten 2 Jahrzehnten mindestens jedes zweite Jahr in Herzschmerz wegen irgendeines Losers winden muss, der am Valentinstag mal wieder nicht an mich denkt und die bis dato gefühlte Liebe laut meiner Definition von Anstand und Romantik jetzt entsprechend offiziell unerwidert war und ich mich an dem Tag statt romantischen Dinners quälendem Liebeskummer hingeben konnte, was melancholische Menschen, die gern an hohen Erwartungshaltungen scheitern, dann halt so tun. Ich bin auch froh, dass mir heute keiner mehr ungefragte Dickpicks schickt, gut das eine von dem Ebaykleinanzeigentyp von vor paar Wochen, aber hey, das war zumindest nicht Valentinstag. Und auch wenn schon Martin F. aus der 6b mich damals nicht am 14.2. ins Kino eingeladen hat, um „Mygirl“ zu schauen und auch in all den Jahren danach keine Überraschungseinladung nach New York erfolgte mit Antrag auf dem Empire State Building, wie so oft erträumt – ich bin trotzdem groß geworden und Frau und Mutter und Freundin und Liebhaberin und das ganze Paket und gar nicht mal so schlecht. Und das Mädchen, was jedes Jahr von der großen Romantik träumte, hatte heut morgen, nach all den Jahren, wo dieser Tag endlich nicht mehr mit Bauchschmerzen und Herzflattern verbunden ist, ne romantische Gutscheinbox aufm Tisch stehen. Keine Blumen, keine Karte dazu, kein „Schatz, zieh dir heut Abend was Heißes an“, Dinge, wegen denen ich letztes Jahr noch nen Streit vom Zaun gebrochen hätt. Aber der Erwartungshaltung ging es in den letzten Jahren mit klitzekleinen Schritten gottseidank an den Kragen und die Freude war riesengroß. Das Leben geht weiter, auch bei fehlender Romantik, auch wenn da nichts steht. Auch bei untreuen Ehemännern, nicht existierenden Boyfriends oder Typen, die du ganz klar nicht haben willst. Da wird kurz geheult, kurz geflucht und weitergemacht. Scheiß drauf, es ist kein Feiertag und schaut euch die Hollywoodbilder & öffentlichen Liebesbekundungen, die es auf bekannten Social-Media-Foren heut noch regnen wird, erst gar nicht an.